Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Neujahrsempfang mit Fabio De Masi

Termine


Neujahrsempfang der Tübinger Linken mit Fabio De Masi

DIE LINKE Kreisverband Tübingen, Tübinger Linke und Heike Hänsel MdB laden ein: Neujahrsempfang der Tübinger Linken Dienstag, 21. Januar 2020 Einlass: 19 Uhr Beginn: 19:30 Uhr Aula Uhlandstraße, Uhlandstraße 30, 72072 Tübingen Gast: Fabio De Masi, stellvertretender Vorsitzender und finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag Mit... Weiterlesen

Aktuelles aus dem Kreisverband


Tübinger Bundestagsabgeordnete Heike Hänsel setzt sich bei Landesregierung für Rückkehr von Bilal Waqas ein

Foto: Alexander Gonschior
Heike Hänsel MdB

Pressemitteilung: 15.01.2019 Die Tübinger Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Heike Hänsel, hat sich im Fall des am 07. Januar abgeschobenen und mit einer Tübingerin verheirateten Bilal Waqas an Ministerpräsident Winfried Kretschmann und an Landesinnenminister Thomas Strobl gewandt. Herr Waqas wurde trotz seit 2018 bestehender, rechtmäßiger Ehe mit... Weiterlesen


Andreas Linder, Linke-Kreisrat

Der Kreis als sicherer Hafen

Foto: Alexander Gonschior
Andreas Linder, Linke-Kreisrat

Im November hat die Kreistagsfraktion der Linken den Antrag gestellt, dass sich der Landkreis Tübingen dem Bündnis „Sichere Häfen“ anschließen soll. In diesem Bündnis haben sich bereits über 120 Städte und Landkreise aus ganz Deutschland zusammengeschlossen, die ihre Bereitschaft erklärt haben, aus Seenot gerettete Flüchtlinge aufzunehmen. Am 11.... Weiterlesen


Heike Hänsel MdB

Verständigung statt Aufrüstung

Foto: Alexander Gonschior
Heike Hänsel MdB

Wir stehen an der Schwelle zu einem neuen Jahrzehnt. Die weltweiten Herausforderungen sind groß. Die weltpolitische Lage ist komplizierter geworden. Katastrophen und Krisenregionen potenzieren sich. Kriege, von außen destabilisierte Länder, soziale Ungleichheit und die Klimazerstörung sind die drängendsten Probleme, sind die Folgen einer falschen... Weiterlesen


Dr. Emanuel Peter, Linke-Stadtrat, Rottenburg

Haushaltsrede Rottenburg 2020

Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen. Der vorgelegte Haushaltsentwurf samt mittelfristiger Finanzplanung enthält Chancen und Risiken für Rot­tenburg. Zu den großen Risiken gehört die unverantwortliche Finanzpolitik der grün geführten Landesregierung, die direkt in die Haushalte der Kommunen und Städte wie Rottenburg... Weiterlesen


Dr. Emanuel Peter, Stadtrat, Rottenburg

Städtische Niedriglöhne

Kürzlich behandelte Rottenburgs Gemeinderat den Wirtschaftsplan des städtischen Eigenbetriebs WTG  (Wirtschaft, Tourismus, Gastronomie). Dabei fiel mir auf, dass für 2020 drei Stellen mit einem Stellenanteil von 0,13 Prozent vorgesehen sind. Auf meine Nachfrage, warum dies so krumme Zahlen sind, hieß es: Das sind drei 450.-Euro-Stellen für... Weiterlesen


Margrit Paal, Fraktionsvorsitzende im Kreistag

Haushaltsrede im Kreistag

Sehr geehrter Herr Landrat Walter, verehrte Kolleginnen und Kollegen,   da ausschließlich Ihnen, Herr Landrat, das Zitieren aus Jesu Sirach vorbehalten ist, steige ich in die Haushaltsrede mit einem Ausschnitt aus der heiligen Schrift des Kreistags, der Landkreisordnung Baden-Württembergs, ein:   „Der Landkreis fördert das Wohl seiner Einwohner“. ... Weiterlesen


Dr. Emanuel Peter, Kreis- und Stadtrat, Rottenburg

Digitaler Wahn

Rund 150 Mio. Euro gibt die grün-schwarze Landesregierung in den nächsten Jahren als Anschubfinanzierung für die Digitalisierung der Schulen aus, 2019 erhielt Rottenburg  davon 231.000 Euro. Jetzt erarbeiten die Lehrkräfte an unseren 14 Grundschulen in Überstunden einen Medienentwicklungsplan, um die Zuschüsse zu erhalten. Wenn die Stadt den... Weiterlesen


Klimaschutz? Verkehrswende?

Günstigere Tickets, mehr Busse, bessere Rad- und Fußwege JETZT! Um das Klima zu schützen brauchen wir eine Verkehrswende. Weg vom Individualverkehr hin zu Öffentlichem Nahverkehr, Rad- und Fußverkehr. Dafür müssen die Prioritäten in der Verkehrspolitik entsprechend geändert werden. Das bedeutet auch: die städtische Verkehrspolitik muss vorrangig... Weiterlesen


Dr. Emanuel Peter, Linke-Stadtrat, Rottenburg

Ausbildungsoffensive für die Kitas

Der erfreuliche Erfolg der Erzieherinnen in Rottenburg muss Aufbruch für eine Wertschätzung und bessere Attraktivität der sozialen Berufe werden. Endlich gibt die Stadt den Fachkräftemangel vor Ort zu: Erzieherinnen sind ausgebrannt, Springerkräfte werden bereits für den Normalablauf verplant, die Krippenplätze sind belegt, abgewiesene Eltern... Weiterlesen

Neubürger*innen-Begrüßung

Bei der Neubürger*innen-Begrüßung am 23. November 2019 waren wir mit einem Infostand vertreten.

Aktuelles aus dem Landesverband

Tübinger Bundestagsabgeordnete Heike Hänsel setzt sich bei Landesregierung für Rückkehr von Bilal Waqas ein

Foto: Alexander Gonschior
Heike Hänsel MdB

Pressemitteilung: 15.01.2019 Die Tübinger Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Heike Hänsel, hat sich im Fall des am 07. Januar abgeschobenen und mit einer Tübingerin verheirateten Bilal Waqas an Ministerpräsident Winfried Kretschmann und an Landesinnenminister Thomas Strobl gewandt. Herr Waqas wurde trotz seit 2018 bestehender, rechtmäßiger Ehe mit... Weiterlesen


Rentenreform statt Altersarmut

Zum MONITOR-Bericht, über den deutlichen Anstieg von Altersarmut in Deutschland, erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE: „Die aktuellen Zahlen sind ein Beleg für die Untätigkeit und Unfähigkeit der Großen Koalition. Sie kann oder will nicht die dringend notwendigen Reformen in der Renten- und Lohnpolitik angehen. Das derzeitige... Weiterlesen


Menschen vor Profite!

Wir als LINKE fordern ein Lieferkettengesetz gegen internationale Konzernverbrechen. Michel Brandt, Obmann im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, erklärt hierzu in der Jungen Welt: "Wir fordern verbindliche Regelungen für die Konzerne. Sie müssen nicht nur hierzulande, sondern auch für... Weiterlesen


Mitgliederzuwachs für DIE LINKE in Baden-Württemberg

Im Jahr 2019 konnte DIE LINKE. Baden-Württemberg einen kontinuierlichen Mitgliederzuwachs verzeichnen. Mit 400 Neumitgliedern wuchs die Gesamtzahl der Mitglieder - abzüglich Umzüge, Austritte und Verstorbene - um etwa 4 Prozent auf insgesamt 3.700 Mitglieder. Claudia Haydt, Landesgeschäftsführerin DIE LINKE. Baden-Württemberg erklärt dazu:  „Dies... Weiterlesen


Unsoziales Baden-Württemberg

Die baden-württembergische Landesregierung hat einen Doppelhaushalt für die Jahre 2020/2021 beschlossen. Dieser Haushalt hat in Bildung, Kultur und Personal kleine positive Schritte beschlossen, hinkt aber völlig auf der sozialen Seite.   Sahra Mirow, Landessprecherin DIE LINKE.Baden-Württemberg erklärt dazu:  „Der beschlossene Haushalt macht... Weiterlesen

Neujahrsempfang mit Dr. Gesine Lötzsch

Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior

Solidarität mit den Besetzer*innen des Hotel Hospiz

Wir solidarisieren uns mit den Besetzer*innen des Hotel Hospiz! Mit Mario Biehler (Kreisvorstand), Gisela Kehrer-Bleicher (Kreisrätin), Frederico Elwing (Vorstand Wählereinigung Tübinger Linke e.V.) und unserer Bundestagsabgeordneten Heike Hänsel.

Adventsaktion: Solidarität mit Verkäufer*innen und Pflegekräften

Unsere Adventsaktion: Solidarität mit Verkäufer*innen und Pflegekräften. Als Zeichen gegen geringe Löhne und Stress im Einzelhandel und in der Pflege, gerade auch an Weihnachten, verteilen wir Karten mit Schokoladentäfelchen an die Beschäftigten.

Abrüsten statt Aufrüsten!

Im Rahmen der Aktionstage für Abrüstung sprach Heike Hänsel MdB bei Kundgebungen am Samstag, 3. November 2018 um 12 Uhr in Tübingen auf dem Holzmarkt und um 16 Uhr in Stuttgart auf dem Karlsplatz am Mahnmal für die Opfer von Krieg und Faschismus. Weitere Infos: https://abruesten.jetzt/


Unsere Bundestagsabgeordnete Heike Hänsel

Heike Hänsel MdB

www.heike-haensel.de

Neues aus dem Neckartal

pdfsam-console (Ver. 2.4.3e)

So erreichen Sie uns:
Tel: 07071/208811
info@die-linke-tuebingen.de

Telefonzeiten:

Montag bis Freitag: 10 bis 12:30 Uhr

Dienstag bis Donnerstag: 14 bis 16 Uhr

Tübinger Bündnis gegen Wohnungsnot

Bündnis Bleiberecht

Pflege-Kampagne

Sozial- und Hartz IV-Beratung

Spenden für DIE LINKE!

DIE LINKE ist die einzige der im Bundestag vertretenen Parteien, die keine Großspenden von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten erhält. Darauf sind wir stolz und deshalb brauchen wir brauchen private Spenden!

IBAN: DE 52 6406 1854 0060 3670 08

BIC: GENODES1STW

Bitte Name und Postadresse angeben, dann kann nach Ablauf des Kalenderjahres für das Finanzamt eine Bescheinigung ausgestellt werden.