Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Umweltkrise - Klimakrise - Mobilitätskrise

Vortrag und Diskussion mit Winfried Wolf

Fahrverbote für Diesel-Pkw? Nulltarif als Kleinversuch in Städten? Ein paar Dutzend Kilometer Radwege? Elektrobusse als Alibi?  Das alles sind Plazebos angesichts des großangelegten Dieselbetrugs. Vor dem Hintergrund der Misere im ÖPNV. Bei Berücksichtigung der Alltagsgefahren für Radfahrende. Und nicht zuletzt angesichts des Versagens der Bahn auf fast der ganzen Linie.

Das Auto ist - zusammen mit dem Flugzeug - Klimafeind Nr. 1. Elektroautos bringen selbst dann, wenn sie ein herkömmliches Auto ersetzen würden, kaum Verbesserung (Strommix weltweit: 60% fossil!). In Wirklichkeit sind mehr als die Hälfte der Elektroautos Zweitwagen, produzieren zusätzlichen Autoverkehr. Und dies dort, wo das Auto am wenigstens Sinn macht: in den Städten.

Wir wollen die ganze Bäckerei, nicht ein paar Brötchen: Nulltarif im gesamten ÖPNV. Die Stadt für die Menschen. Straßencafes und grüne Parks anstelle von Autoblech und Betonwüsten. Eine Bürgerbahn für alle und erschwinglich für jeden. Anstelle einer Bolzen- und Bonzenbahn mit Höchstgeschwindigkeit. Eine Verkehrswende ist Teil der solidarischen Welt, für die wir uns engagieren.

Winfried Wolf ist Verkehrsexperte, Journalist und Autor zahlreicher Bücher zum Thema Verkehrspolitik.

Montag, 15. April 2019, 20 Uhr

Club Voltaire, Haaggasse 26b, Tübingen

Linke Listen für Kreistag und Gemeinderäte

Gemeinderat Tübingen: Wendelin Heck, Frederico Elwing, Jan Bleckert, Tamara Agler, Gerlinde Strasdeit, Gitta Rosenkranz, Wilhelm Bayer, Evelyn Ellwart
Kreistag: Dr. Emanuel Peter, Margrit Paal, Bernhard Strasdeit, Gisela Kehrer-Bleicher, Andreas Linder, Meret Schüschke
Gemeinderatsliste Rottenburg

Wir kandidieren zur Kreistagswahl und zu den Gemeinderatswahlen in Tübingen und Rottenburg:

https://www.tuebingen.die-linke-bw.de/wahlen/kommunalwahlen/

Termine


Sybille Stamm: Mehr Zeit zum Leben, Lieben, Lachen

DISKUSSION/VORTRAG Mehr Zeit zum Leben, Lieben, Lachen Arbeitswelt Damals und Heute. Vereinbarkeit Kinder und Beruf Information VERANSTALTUNGSORT Bürgerheim Tübingen Schmiedtorstr. 2 72070 Tübingen ZEIT 03.04.2019, 19:00 - 21:00 Uhr THEMENBEREICHE Arbeit / Gewerkschaften, Geschlechterverhältnisse Zugeordnete Dateien Download im... Weiterlesen


Umweltkrise - Klimakrise - Mobilitätskrise

Vortrag und Diskussion mit Winfried Wolf Fahrverbote für Diesel-Pkw? Nulltarif als Kleinversuch in Städten? Ein paar Dutzend Kilometer Radwege? Elektrobusse als Alibi?  Das alles sind Plazebos angesichts des großangelegten Dieselbetrugs. Vor dem Hintergrund der Misere im ÖPNV. Bei Berücksichtigung der Alltagsgefahren für Radfahrende. Und nicht... Weiterlesen

Aktuelles aus dem Kreisverband


Linke Liste in Rottenburg

Unsere Kandidierenden für den Rottenburger Gemeinderat: 1. Dr. Emanuel Peter 2. Johanna Nanko 3. Mario Biehler 4. Heidi Ernstberger 5. Florian Lany 6. Maren Naundorf 7. Hans-Jürgen Petersen 8. Marlene (Maria Magdalena) Fischer 9. Norbert Kern 10. Irmgard Kussauer 11. Christian Hörburger 12. Hilde Höppel 13. Günther Pletzer 14. Doris Uysal 15.... Weiterlesen


Gitta Rosenkranz

Wohlfühlrunde ohne Kritiker*innen

Foto: Alexander Gonschior
Gitta Rosenkranz, Stadträtin

In der Diskussion über Cyber Valley, die am Dienstag auf Einladung der Grünen im DAI stattfand, sollten kritische Fragen zu Cyber Valley und Amazon diskutiert werden. Es mutete eher wie eine ,Wohlfühlrunde' an. Kritiker/innen von Cyber Valley (zum Beispiel Studierende der Kupferbau-Besetzung) fehlten in der Runde. Theresia Bauer,... Weiterlesen


Frederico Elwing

Bezahlbaren Wohnraum schaffen

OB Palmer neues Hobby ist wohl das Verbreiten von alternativen Fakten: nachdem 60 Prozent der Freiburger*innen sich im Bürgerentscheid für ein neues Wohngebiet ausgesprochen haben, schreibt er auf Facebook: "Auch Freiburg will die Wachstumsbremse [...] Auch Freiburg hat sich offenbar gegen Wachstum in der Natur ausgesprochen." Und im Gemeinderat... Weiterlesen


Gerlinde Strasdeit, Linke-Stadträtin

Uhlandbad erhalten

Foto: Alexander Gonschior
Gerlinde Strasdeit, Linke-Stadträtin

Die Innenstadt wird an Qualität verlieren, wenn das Uhlandbad gekillt wird. Für die nahegelegenen Schulen, für Eltern mit Kleinkindern und für ältere Menschen ist das Uhlandbad ein supergutes Angebot, eine echte Mehrgenerationeneinrichtung. Die Linke-Fraktion will das Uhlandbad als öffentliches Bad erhalten. Tübingen wird in den nächsten Jahren die... Weiterlesen


Prima Klima?!

Streik ist ein grundlegendes Recht im Arbeitskampf. An erster Stelle stehen immer Verhandlungen mit dem Ziel, eine gütliche Einigung beider Verhandlungspartner zu erreichen. Aktuell ist dies bei den Busfahrer(inne)n und ihren Arbeitgeber(inne)n gescheitert. Warnstreiks und intensive Verhandlungen haben zu keiner Einigung geführt. Es wird eine... Weiterlesen


Margrit Paal, Kreisrätin der Linken

Umstrittene Zuständigkeit

Oh Wunder - in der ersten Legislaturperiode mitzuerleben, wie ein Antrag der Linken auf Initiative der Freien Wähler mit Verweis auf die Geschäftsordnung von der Tagesordnung genommen wird. Begründung: Unzuständigkeit des Landkreises. Es wurde also nicht darüber debattiert, ob der Landrat sich in der Trägerversammlung des Jobcenters Tübingen dafür... Weiterlesen


Tübingerin Claudia Haydt auf Platz 7 der Europaliste der LINKEN

Die Tübingerin Claudia Haydt wurde heute auf dem Bundesparteitag der LINKEN in Bonn auf den aussichtsreichen Platz der 7 der Bundesliste der LINKEN zur Europawahl gewählt. Sie wurde mit 71,9% auf Platz 7 gewählt (Susanne Steffgen erhielt 20,1% der Stimmen). Die Kandidatur wurde vom Landesverband Baden-Württemberg unterstützt. Sie war von 1989 bis... Weiterlesen


Gitta Rosenkranz, Linke-Stadträtin

Gesonderte Unterbringung "auffälliger" Asylbewerber ist abzulehnen

Die Idee einer gesonderten Unterbringung für auffällige und straffällige Asylbewerber ist aus vielerlei Gründen strikt ab zu lehnen: Wir haben ein Strafgesetz, welches bei Straftaten entsprechend des Gesetzes reagiert. Dafür gibt es die Justiz, die unabhängig über diese Straftaten urteilen soll. Dies sollte für Menschen aller Herkunft und... Weiterlesen


Dr. Emanuel Peter, Linke-Stadtrat, Rottenburg

Rottenburg wil in Seenot geratene Geflüchtete in der Stadt aufnehmen

Einstimmig hat Rottenburgs Gemeinderat auf Initiative von Friedhold Ulonska beschlossen, im Mittelmeer in Seenot geratene Geflüchtete in der Stadt aufzunehmen. Eigentlich eine humanitäre Selbstverständlichkeit. Aber immer mehr Handelsschiffe begehen Völkerrechtsbruch und bringen aus Seenot gerettete Flüchtende nach Libyen zurück - ein Verstoß gegen... Weiterlesen

Aktuelles aus dem Landesverband

DIE LINKE. Baden-Württemberg for Future

DIE LINKE. Baden-Württemberg unterstützt die heute stattfindenden weltweiten Demonstrationen im Rahmen der Schülerinnen*streiks #FridaysForFuture. Michel Brandt, MdB aus Karlsruhe für DIE LINKE. Baden-Württemberg erklärt dazu: Weiterlesen


Für Grün-Schwarz ist Familienpolitik ein Fremdwort

Grün-Schwarz hat das von der SPD initiierte von DIE LINKE. Baden-Württemberg unterstütze Volksbegehren für die Einführung von kostenlose Kitas mit formaljuristischen Gründen abgelehnt. Dirk Spöri, Landessprecher DIE LINKE. Baden-Württemberg erklärt dazu: „Diese Grün-Schwarze Landesregierung legt mal wieder völlig falsche Prioritäten. Sie macht... Weiterlesen


Claudia Haydt ist unsere Kandidatin für Europa

DIE LINKE hat auf ihrem Europaparteitag in Bonn am vergangenen Wochenende drei Kandidatinnen aus Baden-Württemberg auf die Liste für die Europawahl am 26. Mai gewählt. Dirk Spöri, Landessprecher DIE LINKE. Baden-Württemberg erklärt dazu: „Wir freuen uns außerordentlich, dass Claudia Haydt aus Tübingen auf den aussichtsreichen Platz 7 gewählt... Weiterlesen


Heckler & Koch-Urteil: Nur Verbot kann Rüstungsexporte stoppen

„Eine Millionenbuße und einzelne Bewährungsstrafen sind ein erster wichtiger Schritt gegen illegalen Waffenhandel, das Urteil erfasst aber die Dimension der Verantwortung für die Waffengeschäfte von Heckler & Koch nicht", erklärt Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der Urteilsverkündung im Prozess gegen... Weiterlesen


Claudia Haydt

Nein zu Krieg und Atomarer Aufrüstung

Rede von Claudia Haydt bei den Protesten gegen die Münchner Sicherheitskonferenz 2019 Kennt ihr das? Da stellt jemand etwas fest, das klingt absolut richtig und dann zieht die Person die völlig falsche Schlussfolgerung. Ursula von der Leyen sagte gestern: „Wir wissen dass wir mehr tun müssen.“ Und ja, natürlich stimmt das. Im Jemen leben und... Weiterlesen

Neujahrsempfang mit Dr. Gesine Lötzsch

Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior
Alexander Gonschior

Solidarität mit den Besetzer*innen des Hotel Hospiz

Wir solidarisieren uns mit den Besetzer*innen des Hotel Hospiz! Mit Mario Biehler (Kreisvorstand), Gisela Kehrer-Bleicher (Kreisrätin), Frederico Elwing (Vorstand Wählereinigung Tübinger Linke e.V.) und unserer Bundestagsabgeordneten Heike Hänsel.

Adventsaktion: Solidarität mit Verkäufer*innen und Pflegekräften

Unsere Adventsaktion: Solidarität mit Verkäufer*innen und Pflegekräften. Als Zeichen gegen geringe Löhne und Stress im Einzelhandel und in der Pflege, gerade auch an Weihnachten, verteilen wir Karten mit Schokoladentäfelchen an die Beschäftigten.

Abrüsten statt Aufrüsten!

Im Rahmen der Aktionstage für Abrüstung sprach Heike Hänsel MdB bei Kundgebungen am Samstag, 3. November 2018 um 12 Uhr in Tübingen auf dem Holzmarkt und um 16 Uhr in Stuttgart auf dem Karlsplatz am Mahnmal für die Opfer von Krieg und Faschismus. Weitere Infos: https://abruesten.jetzt/


Claudia Haydt für Europa

Unsere Europa-Kandidatin Claudia Haydt

Mehr Infos

Kommunalwahl 2019

Alles zu unserer Arbeit im Tübinger Gemeinderat und Kreistag

finden Sie unter www.tuebinger-linke.de

Unsere Bundestagsabgeordnete Heike Hänsel

Heike Hänsel MdB

www.heike-haensel.de

So erreichen Sie uns:
Tel: 07071/208811
info@die-linke-tuebingen.de

Telefonzeiten:

Montag bis Freitag: 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Dienstag bis Donnerstag: 14:00 bis 16:00 Uhr

Neues aus dem Neckartal

pdfsam-console (Ver. 2.4.3e)

Tübinger Bündnis gegen Wohnungsnot

Bündnis Bleiberecht

Pflege-Kampagne

Sozial- und Hartz IV-Beratung

Spenden für DIE LINKE!

DIE LINKE ist die einzige der im Bundestag vertretenen Parteien, die keine Großspenden von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten erhält. Darauf sind wir stolz und deshalb brauchen wir brauchen private Spenden!

IBAN: DE 52 6406 1854 0060 3670 08

BIC: GENODES1STW

Bitte Name und Postadresse angeben, dann kann nach Ablauf des Kalenderjahres für das Finanzamt eine Bescheinigung ausgestellt werden.