Unser Spitzenteam für den Gemeinderat

Tom Besenfelder (5), Gerlinde Strasdeit (1), Anne Zerr (8), Frederico Elwing (3), Fabian Everding (9), Gitta Rosenkranz (2), Wilhelm Bayer (10), Claudia Haydt (7), Dr. Sara da Piedade Gomes (5), Melanie Krauß (6) (von links nach rechts).

Unsere Kandidierenden & unser Wahlprogramm

Hier finden Sie unsere aktuellen Wahlkampf-Informationen. Kann man sich auch in gedruckter Form an einem unserer zahlreichen Infostände in der Tübinger Altstadt abholen.

Wahlprogramm Tübinger Linke 2024 (PDF)

Wahlprogramm Tübinger Linke 2024 (Web)

Flyer der Tübinger Linken zur Kommunalwahl 2024 (PDF)

Unsere Kandidierenden zum Gemeinderat (Web)

Unsere Kandidierenden zum Kreistag (Web)

Wahlprogramm in leichter Sprache (PDF)

Kurzwahl-Programm auf Englisch (PDF)

Kurzwahl-Programm auf Türkisch (PDF)

Kurzwahl-Programm auf Arabisch (PDF)

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Aktuelles aus dem Kreisverband

Kein Platz für Diskriminierung

Gitta Rosenkranz

Stadt für alle heißt: Wir setzen uns für gesicherte Angebote für zugewanderte und geflüchtete Menschen ein. Dazu gehört eine gute personelle und technische Ausstattung des Ausländeramtes, ein ausreichendes Angebot an Sprachkursen und die finanzielle Unterstützung von Beratungsstellen, die mit diesen Menschen arbeiten. Für Rassismus,… Weiterlesen

Die Linke Kreisverband Tübingen sammelt seit Anfang April in Tübingen Unterschriften für den Volksantrag „Mieten runter!“, den der Landesverband der Linken gestartet hat. Die Linke will die Landesregierung mit dem Volksantrag zum Handeln bewegen. Er verfolgt das Ziel, dass mehr bezahlbarer Wohnraum entsteht und die Mieten auch im Bestand sinken. P… Weiterlesen

Wir sind besorgt, dass über 438.000 Stellungnahmen gegen die Fortschreibung des Regionalplans Neckar-Alb zur Ausweisung von Windkraftflächen bei Ihnen eingegangen sind. Zwar war es möglich, mit einem Mausklick ca. 129 Stellungnahmen zu generieren. Dennoch suggeriert die hohe Zahl der Einwendungen, offenbar aus dem ganzen Bundesgebiet, dass hier ein… Weiterlesen

Linke kritisiert Ticketpreiserhöhung

Gemeinderats-Fraktion

Pressemitteilung, 7. Mai 2024 Linke kritisiert zusätzliche Ticketpreiserhöhung im Stadtverkehr: Tickets müssen günstiger werden, nicht teurer! Am 2. Mai 2024 haben AL/Grüne, SPD, CDU, FDP und die Mehrheit der Tübinger Liste im Gemeinderat eine zusätzliche Ticketpreiserhöhung von 2,5% im Stadtverkehr Tübingen beschlossen, Linke und die FRAKTION… Weiterlesen

Kostenloser Nahverkehr für die Verkehrswende

Tom Besenfelder, Gemeinderatskandidat

Sozial, solidarisch, klimagerecht: So setzen wir uns für eine Stadt für alle ein. „Stadt für alle“, das heißt auch: eine Stadt nicht mehr nur für Autos, sondern für alle Verkehrsteilnehmer – diese Verkehrswende läuft in Tübingen schon an und muss weitergehen: Einzelne Buslinien sind nach wie vor ausbaubedürftig. Das Radverkehrskonzept sollte durch… Weiterlesen

Danke für das Vertrauen

Marlene Fischer und Irmgard Kussauer, Rottenburg

"Rathausrunde" im Schwäbischen Tagblatt von Marlene Fischer und Irmgard Kussauer aus der Rottenburger Gemeinderatsfraktion Mit dieser letzten Rathausrunde sagen wir „Danke“ für das Vertrauen, das Sie uns seit der letzten Wahl entgegengebracht haben. Gerne haben wir uns für das Gemeinwohl dieser Stadt und deren Ortsteile eingesetzt. Mit dieser… Weiterlesen

“Kurz- und mittelfristiges Ziel ist es, den ÖPNV durch eine deutliche Verbesserung des Angebots und spürbare Veränderungen im Tarif sowie zusätzliche innovative Elemente so attraktiv zu machen, dass er einen deutlichen Beitrag dazu liefern kann, den „Modal Split“ innerhalb der Universitätsstadt Tübingen weiter zugunsten des Umweltverbunds aus Fuß-… Weiterlesen

Aktuelles aus dem Landesverband

Die Hilferufe der Kommunen kurz vor der Kommunalwahl in Baden-Württemberg sind deutlich. Der Gemeindetag geht davon aus, dass bis zu 70 Prozent der Kommunen 2024 keinen ausgeglichen Haushalt vorlegen werden. Sahra Mirow, Landessprecherin der Linken in Baden-Württemberg, betont angesichts der zunehmenden Überlastung und Personalnot der Kommunen am… Weiterlesen

Seit 2015 versucht die Bundeswehr mit einem jährlichen Aktionstag, mit Waffenshow und Militärgehabe in Volksfestmanier, um Akzeptanz und Nachwuchs zu werben. Damit wird die von Verteidigungsminister Pistorius ausgerufene Kriegstüchtigkeit als Abenteuer für junge Menschen verniedlicht. Die Linke Baden Württemberg lehnt dieses Militärspektakel ab. M… Weiterlesen

Bei einer aktuellen Studie über die Bildungsgerechtigkeit des ifo Instituts belegt Baden-Württemberg den 7. Platz. Das ist ein desaströses Ergebnis für die Landesregierung, die es jahrelang verpasst hat wirksame Maßnahmen zu ergreifen um gleiche Bildungschancen für alle Kinder zu garantieren. Sahra Mirow, Landessprecherin Die Linke, dazu: „In… Weiterlesen

Der Landesinklusionsbeauftragte für Die Linke Baden-Württemberg, Utz Mörbe, erklärt zum europaweiten Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung: „Die Hindernisse für eine echte Teilhabe für Menschen mit Behinderung müssen beseitigt werden. Wann können wir auf tatsächliche Fortschritte hoffen? Nur wenn wir uns gemeinsam solidarisch… Weiterlesen

Die Polizei Stuttgart hat mit einem Großaufgebot und übermäßiger Polizeigewalt die Revolutionäre 1. Mai Demonstration in Stuttgart angegriffen. Als Grund werden Auflagenverstöße gegen das Aufspannen von Seitenbanner genannt. Die Linke Baden-Württemberg fordert vom Innenministerium im Land und von der Stuttgarter Ordnungsbehörde eine Aufklärung der… Weiterlesen