Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten aus dem Kreisverband


Menschen vor Profite: Pflegenotstand stoppen!

Wir haben uns am Tag der Pflege am bundesweiten Auftakt unserer neuen Pflege-Kampagne beteiligt. DIE LINKE fordert 100 000 KrankenpflegerInnen mehr, einen gesetzlichen Personalschlüssel, Ärztemangel und Krankenhausschließungen stoppen, 40 000 AltenpflegerInnen, einen Mindestlohn von 14,50 Euro für die Altenpflege. Gerlinde Strasdeit vom Kreisvorstand, die langjährig Personalrätin am Uniklinikum war, und weitere Mitglieder standen für Bürgergespräche zur Verfügung.