Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten aus dem Kreisverband


Mehr Personal in Pflege und Gesundheit

Pia Zimmermann, pflegepolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag referierte im Gemeindehaus Lamm auf Einladung der Tübinger Bundestagsabgeordneten Heike Hänsel und des Kreisverbandes der Linken vor gut 30 Interessierten zum Thema: „Mehr Personal in Pflege und Gesundheit“. Zuvor informierte sich Pia Zimmermann im Pauline-Krone-Heim in einem Gespräch mit Geschäftsführung und Betriebsrat über die dortige Situation und traf anschließend Vertreter der Unabhängigen Patientenvertretung am Uniklinikum Tübingen.

Auf der Veranstaltung berichtete Ralf Schwichtenberg vom Personalrat am Uniklinikum über die Situation der Beschäftigten. Zahlreiche Beschäftigte aus Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen berichteten von ihren Erfahrungen. Sie bestätigten die Sicht der LINKEN, da es viel zu wenig Personal in den Einrichtungen gibt und die Beschäftigten massiv überlastet sind.

DIE LINKE fordert gute Pflege für jede und jeden, unabhängig vom Geldbeutel und vom Lebensort. Menschen mit Pflegebedarf und ihre Familien sollen ohne Druck entscheiden können, welche Pflege ihrem Bedarf entspricht. DIE LINKE fordert mehr Pflegekräfte. DIE LINKE setzt sich für eine Pflegevollversicherung ein, damit die Eigenanteile entfallen und eine gerechte Finanzierungsgrundlage: die Solidarische Pflegeversicherung.