Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten aus dem Kreisverband

Gerlinde Strasdeit

Mehr Fachkräfte für die Kitas

"Mehr Fachkräfte für die Kitas in Tübingen: Bestehendes Personal entlasten, neues Personal gewinnen". Mit dieser Forderung konfrontierte die "Fachkraftbäckerei" am 18. Dezember den Gemeinderat. Initiiert war der Auftritt von freien Kita-Trägern, unterstützt von Eltern und Erzieherinnen.

Beeindruckend sind die 800 Unterschriften für die Petition, die innerhalb weniger Tage gesammelt wurden. Mit Akkordeonbegleitung wurde das Problem vor dem Rathaus nahegebracht. Bei der Haushaltsberatung greifen wir das Thema Kinderbetreuung auch als einen Schwerpunkt in unseren Anträgen auf. Wir beantragen weitere fünf Hauswirtschaftskräfte in Kitagruppen mit Ganztagsbetreuung. Das wäre eine Entlastung der Erzieherinnen auch im Sinne der Personalbindung. Aktuell haben fünf Einrichtungen Ganztagsbetreuung und keine Hauswirtschaftskraft. Außerdem beantragen wir, zehn "PiA"-Auszubildende zusätzlich einzustellen. 13 Stellen sind derzeit nicht besetzt. Für die Kitaplätze, die neu geschaffen werden sollen, braucht es Personal, das schwer zu bekommen ist. Umso wichtiger sind attraktive Ausbildungsplätze, um neues Personal zu gewinnen.

Auch der Oberbürgermeister hat die Petition unterschrieben. Da freuen wir uns auf die kommenden Haushaltsverhandlungen.

Gerlinde Strasdeit, Stadträtin der Tübinger Linken