Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten aus dem Kreisverband


Gemeinderats- und Kreistagsfraktion

Linke Kommunalpolitik als Magazin - Das Gläserne Rathaus erscheint online

"Damit man draußen sieht, was drinnen vorgeht"

Die linke Gemeinderats- und Kreistagsfraktion legen ihr kommunalpolitisches Magazin neu auf. Das Gläserne Rathaus erschien auch früher bereits von 1975 bis 2008 in unregelmäßigen Abständen. Gestärkt durch die kommunalen Erfolge und Zuwächse möchten die Fraktionen ihren Wähler*innen und den Bürger*innen ihre Arbeit und Positionen im Gemeinderat und Kreistag transparent und zugänglich machen.

Angesichts der gegenwärtigen Krisensituation rund um die COVID-19 Pandemie erscheint die erste Auflage digital und ist auf https://www.tuebinger-linke.de/ abrufbar. In der jetzigen Ausnahmesituation wird selbstverständlich auf Druck und Verteilung verzichtet. Auch darüber hinaus spielt dies natürlich eine Rolle und spiegelt sich in einem Großteil der Artikel wider.

Andere kommunalpolitische Themen bleiben dennoch erhalten und so bietet das Gläserne Rathaus u.a. Artikel und Informationen zur Digitalisierung, zur Situation in der Kinderbetreuung, zum Stadthaushalt und zur Wohnungspolitik. Insbesondere letzteres hätte durch den Housing Action Day am 28. März bundesweit einen Schwerpunkt für Aktionen gebildet. Auch wenn dieser Aktionstag nicht wie geplant stattfinden werden kann, wird es rund um diesen Tag dennoch wahrnehmbare Aktionen geben, nur eben in einer verantwortungsvollen Art in der sich Menschen nicht anstecken können.

Gleichzeitig ist auch zu erwarten, dass das Thema Wohnungspolitik und die massiven sozialen Missstände in diesen Bereich durch die gegenwärtige Krise und ihre sozialen Verwerfungen noch weiter verschlimmert wird und ein soziales und nachhaltiges politisches Handeln nur umso dringender.