Zurück zur Startseite

20.10. Climate March Tübingen

Aktionsbündnis KEIN Gewerbegebiet Herdweg/Galgenfeld

8.11. Der marktgerechte Patient

27.11. Heiner Flassbeck

Vortrag und Diskussion mit Heiner Flassbeck & Paul Steinhardt:

Gescheiterte Globalisierung - Ungleichheit, Geld und die Renaissance des Staates

Dienstag, 27. November 2018, 20 Uhr

Tübingen, Kupferbau, Hörsaal 23, Hölderlinstr. 5

Bündnis Bleiberecht

Kommunalwahl 2019

Neues aus dem Neckartal

Pflege-Kampagne

Sozial- und Hartz IV-Beratung

Spenden an DIE LINKE

Sie wollen DIE LINKE mit einer Spende unterstützen?

Spenden Sie an:

DIE LINKE KV Tübingen, VR Bank Tübingen eG, IBAN: DE 52 6406 1854 0060 3670 08, BIC: GENODES1STW

So erreichen Sie uns:
Tel: 07071/208811
info@die-linke-tuebingen.de

Telefonzeiten:

Montag bis Freitag: 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Dienstag bis Donnerstag: 14:00 bis 16:00 Uhr

Alles zu unserer Arbeit im Tübinger Gemeinderat und Kreistag

finden Sie unter www.tuebinger-linke.de

linksjugend ['solid] & SDS-Hochschulgruppe Tübingen

DIE LINKE. BaWü on Facebook

DIE LINKE Baden-Württemberg

Mitmachen & Mitglied werden!

Termine
23. Oktober 2018 KV Tübingen, Termin

Themenabend Oktober: Menschenrechte in Gefahr

Veranstaltung von Attac Tübingen

Dienstag, 23. Oktober 2018, 20 Uhr, Tübingen, Schlatterhaus,... mehr

 
8. November 2018 Termin, Externer Termin

Premiere: Der marktgerechte Patient

Premiere: Der marktgerechte Patient

Donnerstag, 8. November 2018 von 18:00 bis 20:00

Kino... mehr

 
19. November 2018 Termin, KV Tübingen

Clara Zetkin

Vorkämpferin für das Frauenwahlrecht und Initiatorin des Internationalen Frauentags  mehr

 
27. November 2018 Termin, Externer Termin

Vortrag & Diskussion mit Heiner Flassbeck & Paul Steinhardt: Gescheiterte Globalisierung

Vortrag und Diskussion mit Heiner Flassbeck & Paul Steinhardt:

Gescheiterte Globalisierung -... mehr

 
8. Dezember 2018 Termin, KV Tübingen

Deutschlands Aufrüstung: An allen Fronten – Auf allen Ebenen!

IMI-Kongress (8./9. Dezember 2018)

 

 mehr

 
Aktuelles aus dem Kreisverband
18. Oktober 2018 Position, MdB Heike Hänsel

Deutschland muss Atomwaffenverbot unterstützen

Seit einem Jahr liegt der dringend notwendige Atomwaffenverbotsvertrag fertig verhandelt zur Ratifizierung aus. Sein Zustandekommen durch die Zustimmung von 122 Nationen in der UNO war ein großer Schritt auf dem Weg zur Befreiung... mehr

 
18. Oktober 2018 Position, KV Tübingen

Schlechter Scherz

Neuerdings mischt sich Boris Palmer unter die Satiriker und testet die Wirkung von Falschmeldungen. Ich vermute, die angebliche Seriosität des Brake Force One-Großprojekts im Aischbach II ist auch nur ein schlechter Scherz.... mehr

 
17. Oktober 2018 Position, KV Tübingen

Neues aus dem Neckartal: November 2018

Die neue Ausgabe des Magazins unseres Ortsverbands Rottenburg ist online! mehr

 
17. Oktober 2018 Pressemitteilung, MdB Heike Hänsel

Bundesregierung muss saudischen Botschafter einbestellen und Waffendeals mit Riad stoppen

„Die Bundesregierung muss im mutmaßlichen Mordfall Jamal Khashoggi endlich konkrete Maßnahmen ergreifen und den saudischen Botschafter in Berlin, Khalid bin Bandar, einbestellen. Die Appelle westlicher Staaten, Riad möge den Mord... mehr

 
16. Oktober 2018 Pressemeldung, MdB Heike Hänsel

Justizfarce um Mesale Tolu beenden - Druck auf Türkei erhöhen

„Die türkische Justiz muss den politischen Prozess gegen die Journalistin Mesale Tolu umgehend einstellen“, sagt Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der heutigen Fortsetzung des... mehr

 
15. Oktober 2018 KV Tübingen, Position

Redebeitrag zur Regionalbahn – Innenstadtstrecke

Ich komme aus Karlsruhe und bin seit 1985 in Tübingen. Ich sage immer Karlsruh isch net Tübinga.Da ischs flach und uff den Hausberg in Durlach fährt die Turmbergbahn. Des isch a Standseilbahn. Bei ner maximale Steigung von 36,2%... mehr

 
10. Oktober 2018 Position, KV Tübingen

Ist BFO nur ein Türöffner?

Immer, wennes wie im Aischbach II um Flächenvergabe für neue Gewerbeansiedlungen geht, fragen wir Linken nach Tarifbindung der Unternehmen und nach einer Friedens- oder Zivilklausel. OB Boris Palmer geht jedes Mal an die Decke.... mehr

 

Antikriegstag: Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus!

Wir beteiligten uns wie jedes Jahr an der Kundgebung zum Antikriegstag auf dem Holzmarkt. Für DIE LINKE sprach Nina Rupprecht vom Kreisvorstand. Sie sprach über „pogromartigen Strukturen“ in Chemnitz.
Nina Rupprecht kritisierte Bundeswehrwerbung an Schulen: "Minderjährige dürfen keine Zigaretten oder Alkohol kaufen, aber sich bei der Bundeswehr verpflichten." Sie warnte: "Die Arbeit für die Bundeswehr kann tödlich sein."

Gegen die Illegalisierung der Seenotrettung!

Am Samstag, 14. Juli 2018 demonstrierten zahlreiche Menschen auf dem Tübinger Holzmarkt gegen die Illegalisierung der Seenotrettung. Wir dokumentieren den Redebeitrag von Nina Rupprecht für das Bündnis Bleiberecht

Pflegenotstand stoppen: Wall of Shame in Tübingen

Am Dienstag, 19. Juni 2018 war die "Wall of Shame" in Tübingen. Die "Wall of Shame" veranschaulicht die gravierenden Missstände der unterfinanzierten Pflege- und Gesundheitspolitik. DIE LINKE fordert 100 000 KrankenpflegerInnen mehr, einen gesetzlichen Personalschlüssel, Ärztemangel und Krankenhausschließungen stoppen, 40 000 AltenpflegerInnen, einen Mindestlohn von 14,50 Euro für die Altenpflege.

Menschen vor Profite: Pflegenotstand stoppen!

Wir haben uns am Tag der Pflege am bundesweiten Auftakt unserer neuen Pflege-Kampagne beteiligt. DIE LINKE fordert 100 000 KrankenpflegerInnen mehr, einen gesetzlichen Personalschlüssel, Ärztemangel und Krankenhausschließungen stoppen, 40 000 AltenpflegerInnen, einen Mindestlohn von 14,50 Euro für die Altenpflege. Gerlinde Strasdeit vom Kreisvorstand, die langjährig Personalrätin am Uniklinikum war, und weitere Mitglieder standen für Bürgergespräche zur Verfügung.

Richard Pitterle: Cum-Ex, Panama Papers, Paradise Papers, Amazon, Ikea – was sollte Politik gegen Steuerflucht tun?

Heike Hänsel MdB und Rechtsanwalt Richard Pitterle
Viele Interessierte kamen in den Salzstadel

Am 2. Mai sprach Richard Pitterle auf Einladung des Kreisverbandes im Salzstadel zum Thema: "Cum-Ex, Panama Papers, Paradise Papers, Amazon, Ikea – was sollte Politik gegen Steuerflucht tun?". Pitterle war von 2009 bis 2017 Mitglied des Bundestags und steuerpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Bundestag. Er gehörte dem CUM-EX-Untersuchungsausschuss an. Nach jedem größeren Steuerskandal gibt es einen Aufschrei, Sondersendungen in den Medien, viele Worte aus der Politik. Aber was passiert? Danach geht es genau so weiter wie bisher. Was könnte die Politik tun, um Steuerflucht wirksam zu bekämpfen? Was sind die Vorschläge der Fraktion DIE LINKE um die Konzerne zu besteuern und die Steueroasen trocken zu legen, damit nicht weiter die Lohnabhängigen und Mittelstand die Steuerlast allein tragen.

Internationaler Frauentag 8. März

Unser Infostand am Internationalen Frauentag 8. März auf dem Holzmarkt in Tübingen

Unser Redebeitrag

200 Menschen beim Neujahrsempfang mit Sevim Dagdelen

Über 200 Menschen kamen zum Neujahrsempfang der LINKEN in Tübingen mit Sevim Dagdelen, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Bundestag und der Tübinger Bundestagsabgeordneten Heike Hänsel. weiterlesen

Pflegenotstand: Mehr Personal in den Krankenhäusern!

Wir unterstützen den Warnstreik der Beschäftigten am Uniklinikum.

Mehr Personal in Pflege und Gesundheit!

Kundgebung der Beschäftigten des Uniklinikums am 8. November 2017

Grußwort unserer Bundestagsabgeordneten Heike Hänsel

14,5% in Tübingen! 9,5% im Wahlkreis Tübingen-Hechingen

Wir freuen uns über das beste Ergebnis, das wir in Tübingen je hatten! Das vorläufige Endergebnis für die Stadt Tübingen: DIE LINKE 14,5% (+5,7), 7.667 Stimmen (+3.256). Am besten haben wir im Französischen Viertel abgeschnitten: 28,0% (+10,2), am Sternplatz (26,4%, +15,2) und im Wennfelder Garten (25,8%, +9,7) sind wir stärkste Partei.

www.tuebingen.de/wahl/html/bt17zs.html

 

Im Wahlkreis Tübingen haben wir 9,5% (+2,9)

wahlen11.rz-kiru.de/08416000W/BTW2017KL2.html

Sahra Wagenknecht begeistert Tausende in Tübingen

Tausende kamen gestern zu unserer Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht zur größten Wahlkampfveranstaltung, die wir je hatten und die Tübingen in diesem Wahlkampf bisher gesehen hat. Die Schätzungen gehen von über 2.000 bis 2.500 (Ordnungsamt) bis 4.000 (Veranstaltungstechniker). Fakt ist: es waren so viele Menschen da, das es einfach unmöglich war, sie alle zu zählen!

Christoph Butterwegge: Reichtum umverteilen

Im Audimax der Uni Tübingen folgten 250 Menschen Christoph Butterwegge, der über Reichtum in Deutschland auf Einladung des Bündnisses Reichtum umverteilen - ein gerechtes Land für alle sprach. Artikel im Schwäbischen Tagblatt

Linkes Sommerfest

Bernd Riexinger, Parteivorsitzender der LINKEN spricht vor circa 80 Gästen beim Sommerfest der Linken in Rottenburg-Bieringen

Voller Saal beim Neujahrsempfang 2016 mit Dietmar Bartsch

Knapp 200 Gäste, darunter zahlreiche Vertreter aus Parteien, Gewerkschaften und Sozialverbänden, spendeten Dietmar Bartsch im voll besetzten Saal der Aula Uhlandstraße viel Applaus.

Aktuelles aus dem Landesverband
18. Oktober 2018 MdB Gökay Akbulut, Pressemitteilung, Landespolitik

Struktureller Rassismus ist Ursache von Armut bei Migrant*innen

Laut den neuesten Zahlen des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg sind Menschen mit Migrationshintergrund und vor allem diejenigen ohne deutschen Pass besonders häufig von Armut betroffen. Während im reichen ... mehr

 
12. Oktober 2018 Pressemitteilung, MdB Gökay Akbulut, Landespolitik

Denunziantentum gegen Lehrer*innen verhindern - AfD ausgrenzen

Die AfD-Fraktion im Landtag möchte verhindern, dass Lehrer*innen im Rahmen ihrer Lehrtätigkeit, über die Gefahren von rechtsextremen Parteien wie der AfD sprechen. Also richtet sie jetzt nach faschistischer Manier Onlineforen... mehr

 
25. September 2018 Pressemitteilung, MdB Bernd Riexinger

An Hardware-Nachrüstungen auf Kosten der Autokonzerne führt kein Weg vorbei

Zu den Medienberichten, dass die Bundesregierung und Verkehrsminister Scheuer planen, Autobesitzer*innen an den Kosten einer Hardware-Nachrüstung ihrer Autos beteiligen zu wollen erklärt Bernd Riexinger, Parteivorsitzender DIE... mehr

 
23. September 2018 Beschluss, Landesvorstand

Kommunalwahl, Bündnisse gegen Rechts, Sozialer Widerstand und Initiative „Aufstehen“.

Kommunalwahlkampf 2019

DIE LINKE wird in Baden-Württemberg am 26. Mai 2019 in mehr Kreisen und Städten als je zuvor bei einer Kommunalwahl antreten. Den Kommunalwahlkampf und den Europawahlkampf werden wir logistisch und... mehr

 
23. September 2018 Landesvorstand, Meldung

Kurzbericht der Landesvorstandssitzung - September 2018

Kommunalpolitische Eckpunkte und Landesparteitag am 24./25. November

Auf seiner Sitzung am 22. September verabschiedete der Landesvorstand eine überarbeitete Fassung der Kommunalpolitischen Eckpunkte in Antragsform für den... mehr

 
11. September 2018 Pressemitteilung, MdB Tobias Pflüger, Landesvorstand

Stopp der NATO-Übung – NATO ist in Südbaden nicht willkommen: In Wohnungen und Schulen investieren, nicht in Aufrüstung!

Zum geplanten NATO-Manöver in Südbaden, darunter auch in Freiburg, meint Tobias Pflüger, Bundestagsabgeordneter und verteidigungspolitischer Sprecher der LINKEN im Bundestag: „Ich finde es unzumutbar, dass die Menschen sich... mehr

 
Spenden für DIE LINKE!

DIE LINKE ist die einzige der im Bundestag vertretenen Parteien, die keine Großspenden von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten erhält. Darauf sind wir stolz und deshalb brauchen wir brauchen private Spenden!

IBAN: DE 52 6406 1854 0060 3670 08

BIC: GENODES1STW

Bitte Name und Postadresse angeben, dann kann nach Ablauf des Kalenderjahres für das Finanzamt eine Bescheinigung ausgestellt werden.